×

Formstabile („harte“) Kontaktlinsen liegen relativ locker auf dem Tränenfilm und werden dadurch ständig mit Tränenflüssigkeit umspült, was auch bei längerem Tragen zu einem angenehmen Gefühl und zu einer guten Sauerstoffversorgung der Hornhaut führt. Sie können eine starke Hornhautverkrümmung oder einen Keratokonus (eine krankhafte Veränderung der Hornhaut) besser korrigieren als „weiche“ Kontaktlinsen. Die Formstabieln Linsen bestehen aus sauerstoffdurchlässigem Kunststoff und sind besonders geeignet für Menschen mit trockenen Augen. Außerdem ist ein Austausch der Tränenflüssigkeit unter der Kontaktlinse vielfach besser, als bei weichen Kontaktlinsen was für eine bessere Versorgung des Auges mit Sauerstoff führt. Sie haben den Vorteil, bei guter Pflege eine lange Tragedauer von bis zu zwei Jahren zu gewährleisten. Die Eingewöhnung ist im Gegensatz zu weichen Kontaktlinsen etwas länger, denn dem Auge wird anfänglich ein Fremdkörpergefühl vermittelt. Dieses Gefühl verliert sich mit der Zeit.

 

Öffnungszeiten

Montag 10 – 19 Uhr
Dienstag 10 – 19 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10 – 19 Uhr
Freitag 10 – 19 Uhr
Samstag 10 – 16 Uhr
Durch Klicken auf diesen Button akzeptiere ich die Datenschutzerklärung